one page web templates

Acthyderm-Therapie

ACTHYDERM Pulse: Hautverjüngung ohne Nadel Effektive Verjüngung ohne Nadel und Skalpell?


Wenn die Haut schlaff aussieht, schlecht ernährt ist, Falten und andere “Schönheitsfehler” aufweist, liegt das Problem meist in Dysfunktionen in tieferen Hautschichten. Auch ungeliebte Fettpölsterchen wird man nur durch eine Behandlung, die in die Tiefe geht, beseitigen können. Da gewöhnliche ästhetische Behandlungen oft nur auf der obersten Hautschicht wirken, führen sie zu keiner nachhaltigen Lösung solcher Probleme. Dennoch muss man in solchen Fällen nicht immer zu chirurgischen Methoden greifen. Es gibt nun eine absolut schmerzfreie und dennoch sehr wirksame Methode: Elektroporation mit ACTHYDERM!
Bereits nach wenigen Behandlungen stellen sich ausgezeichnete Ergebnisse ein: Frischeres Erscheinungsbild der Gesichtshaut (bereits nach dem 1. Mal sichtbar!), Straffung des Gewebes, insgesamt ein jüngeres und frischeres Aussehen.

Rundum jung und schön ohne Schmerz!


Die Mesoporation mit ACTHYDERM gestattet eine wirkungsvolle, schmerzlose Behandlung verschiedenster ästhetischer Probleme: Alterung der Gesichtshaut, schlaffes Gewebe, Schwangerschaftsstreifen. Zur Behandlung sind nun keine unangenehmen Nadelstiche, die oft auch Hämatome und ein unregelmäßiges Ergebnis nach sich ziehen, mehr nötig!

Wie wird eine Acthyderm-Behandlung durchgeführt?

Die Behandlung erfolgt auf einer bequemen Liege, zuerst erfolgt eine gründliche Reinigung der zu behandelnden Zone. acthyderm-foto-2Auf diese wird dann eine dünne Gelschicht aufgetragen, die individuell je nach dem vorliegenden Problem ausgewählt wird. Danach wird das erforderliche Behandlungsprogramm am ACTHYDERM- Gerät eingestellt. Zunächst werden mit einer stiftförmigen Metallelektrode Poren an der Hautoberfläche geöffnet: Mit einem bestimmten, von einem Mikroprozessor erzeugten gepulsten Strom werden zahlreiche Kanäle geöffnet, die das Eindringen wertvoller Wirkstoffe unter die Haut ermöglichen.

Danach erfolgt die weitere Behandlung mit einem praktischen Roll- on, durch den das restliche Gel auf angenehme und schmerzlose Weise vollständig unter die Haut gebracht wird. Die Behandlung dauert im Schnitt 15 – 20 Minuten, je nach dem zu behandelnden Gebiet.
Vor allem bei einer Gesichtsbehandlung beobachtet man oft schon nach der ersten Anwendung ein deutlich sichtbares Ergebnis: Die Haut erscheint straffer, glatter und insgesamt jugendlicher, sie fühlt sich auch unmittelbar nach der Behandlung wesentlich besser an.  
Zur Erzielung eines nachhaltigen, länger anhaltenden Ergebnisses empfiehlt sich ein Behandlungszyklus von etwa 6 Anwendungen im Abstand von ungefähr einer Woche. Bei der Behandlung von Cellulite oder lokaler Fettpölsterchen können in schweren Fällen auch mehrere Anwendungen notwendig sein.